Text

5 Gründe für Online-Geschäftsberichte

Kontaktieren Sie uns Jun 28, 2016
Bild ansehen 5 Gründe für Online-Geschäftsberichte Die Stärke der Online-Geschäftsberichte liegt in den hochwertigen Inhalten, der Interaktivität und der Wirtschaftlichkeit.
Bild ansehen Über das Download-Center ist es möglich, die gewünschten Abschnitte des Geschäftsberichtes auszuwählen, sie zusammenzustellen und eine individuelle Pdf-Datei herunterzuladen.

Der Geschäftsbericht stellt für Unternehmen die Möglichkeit dar, über ihre Finanzen zu berichten, der Rechenschaftspflicht nachzukommen und ihre Werte vorzustellen – Alles kompakt verpackt in einem praktischen Paket. Unternehmen können darin offen alles, was sie wollen, über sich mitteilen und bestimmte Informationen hervorheben, die von den Interessenvertretern nicht unbeachtet gelassen werden sollten.

Für digitalisierte und webbasierte Geschäftsberichte finden sich immer mehr Leser, weswegen dem Annual Report auch eine immer größere Rolle im Marketing zufällt. 

“Ein hochwertiger Online-Geschäftsbericht ist besser lesbar als die Druckversion, enthält mehr Content und ist dort zu finden, wo die Leser zuerst unabhängig von Zeit und Ort nach Informationen suchen. Wenn der Bericht einmal auf schöne Weise realisiert wurde, stellt er die Grundlage für die Berichte in den nächsten Jahren dar, wodurch viel Geld und Ressourcen gespart werden können."

Jussi KuparinenKey Account Manager, Liana Technologies

Geschäftsberichte, die im Pdf-Format von der Website heruntergeladen werden können, sind nichts Neues. Ein speziell für das Internet und mit einem Content Management System realisierter Online-Geschäftsbericht verbessert die Nutzer- und Leseerfahrung stark. Wir haben die wichtigsten 5 Gründe gesammelt, warum sich Unternehmen für einen Online-Geschäftsbericht entscheiden sollten.

1. Die Leserschaft wächst

Informationen werden fast ausschließlich zuerst über das Internet gesucht. Ein webbasierter Online-Geschäftsbericht spricht eine sehr viel abwechslungsreichere Gruppe an Lesern an als die gedruckte Version. So können Unternehmen eine wesentlich größere Gruppe als zuvor mit den Informationen ansprechen. Der Online-Geschäftsbericht kann von den wichtigsten Zielgruppen genau dann erreicht werden, wenn es den Lesern unabhängig von Zeit und Ort am besten passt. Gleichzeitig können auch neue, noch unbekannte Interessenten auf die Informationen zum Unternehmen zugreifen. 

2. Ein hochwertigeres und einfacheres Leseerlebnis

Der Inhalt der Online-Geschäftsberichte kann durch verschiedene Animationen, interaktive Grafiken oder zum Beispiel Videogrüße des CEO bereichert werden. Wenn der Geschäftsbericht hochwertig realisiert ist, wird er auf allen Endgeräten optimiert angezeigt und versichert ein perfektes Leseerlebnis. Durch die dynamische Ausführung kann der Leser den Bericht auf bestimmte Kapitel oder Teile beschränken und so einen schlüssigen Bericht erstellen, der verschiedenen Zielgruppen genau die Inhalte zeigt, für die sie sich interessieren. Die entnommenen Ausschnitte können gesammelt und aus ihnen separate Pdf-Dokumente erstellt werden. Dadurch erhält der Leser ein Paket an Informationen, das auf seine Bedürfnisse abgestimmt ist.

3. Wertvolles Feedback und Daten durch Analysen

Digitale Geschäftsberichte ermöglichen es, Analysen genau zu verfolgen, und geben Unternehmen die Möglichkeit, wichtige Informationen darüber zu erhalten, ob die Realisierung erfolgreich war. Anhand der gesammelten Daten kann festgestellt werden, welche Sektionen im Geschäftsbericht am häufigsten gelesen werden und warum. Daran können Unternehmen erkennen, worauf sie in Zukunft größeres Augenmerk legen sollten, aber auch ob wichtige Informationen von den Nutzern unbeachtet gelassen werden. Die Daten zum Geschäftsbericht erlauben es auch, zu erkennen, wofür sich die Zielgruppen interessieren.

4. Der Online-Geschäftsbericht ist einfach zu teilen

Der Online-Geschäftsbericht integriert sich in das digitale Multichannel-Kontinuum der Unternehmen. Er stellt eine weitere Kontaktstelle dar und verbessert die Visibilität der Unternehmen zum Beispiel in Suchmaschinen. Der Geschäftsbericht kann zudem einfach über andere digitale Kanäle geteilt werden. Zusammen mit einer gut geführten Finanzkommunikation bildet der Geschäftsbericht eine logische Erfahrung für alle Zielgruppen und andere Leser, was im Bezug auf das Marketing der Unternehmen nicht unterschätzt werden darf.

5. Online-Geschäftsberichte sind gut für die Umwelt und sparen Ressourcen

Webbasierte Geschäftsberichte schlagen zwei Fliegen mit einer Klappe: Sie sparen Geld für den Druck und die Lieferung, erreichen aber trotzdem eine weitere Verbreitung. Wenn ein Online-Geschäftsbericht einmal realisiert wurde, ist das Template fertig für die nächsten Jahre. Es werden erhebliche Produktionskosten gespart, wenn die Inhalte nur aktualisiert werden, Planung und Gestaltung müssen nicht immer komplett neu durchgeführt werden.

Oft wird ein Online-Geschäftsbericht auch zur Unterstützung der gedruckten Version erstellt. Auch das spart den Unternehmen Druckkosten, denn für viele Zielgruppen ist der Online-Bericht die funktionalere und einfachere Lösung, sodass so die Auflage reduziert werden kann.

Beispiele für Online-Geschäftsberichte, die mit LianaCMS realisiert wurden:

Bild: Die Online-Geschäftsberichte von Componenta, Tieto und Veripalvelu.

Liana Technologies konnte in den vergangenen Jahren viel Erfahrung im Bereich Geschäftsberichte sammeln. Wir arbeiteten eng mit unseren kreativen Partnern zusammen, um sowohl visuell als auch technisch ansprechende Ergebnisse zu erreichen. Für das Erstellen von Geschäftsberichten nutzen wir LianaCMS, das die technische Zuverlässigkeit gewährleistet, sich leicht den Bedürfnissen anpasst und die Informationssicherheit gewährleistet. Erfahren Sie auch im Gastartikel, wie die Unternehmenspräsentation von JOT Automation zusammen mit der Werbeagentur Työmaa gestaltet wurde. 

Denkt Ihr Unternehmen über einen Online-Geschäftsbericht nach oder wollen Sie den bestehenden Bericht weiterentwickeln? Kontaktieren Sie uns, damit wir gemeinsam, die bestmögliche Umsetzung für Ihre Pläne finden können.

Fanden Sie diesen Artikel interessant?

Abonnieren Sie unseren monatlichen Newsletter, um die neuesten Artikel direkt in Ihrem Posteingang zu haben.

Newsletter abonnieren

Artikelkommentar

Mehr Neuigkeiten

Künstliche Intelligenz im Marketing – wohin führt der Weg?

Künstliche Intelligenz ist genau das, wonach es klingt: Aufgaben, die normalerweise den Einsatz einer Person erfordern, werden mit Hilfe von Technologien durchgeführt, die menschliche Intelligenz simulieren.

Mehr lesen

Umfrage: Was sind die Vorteile von Marketing-Automation?

Liana Technologies hat im Mai 2017 eine internationale Umfrage zum Thema Marketing-Automation durchgeführt. Die Umfrage wurde weltweit an Marketing- und Kommunikationsspezialisten versandt und von 421 Marketern ausgefüllt.

Mehr lesen

6 E-Mail-Marketing-Tipps für Hotels

E-Mail-Marketing ist nach wie vor eine der effektivsten Marketingmaßnahmen. Aber warum ist es besonders wichtig für Hotels? Hier sind sechs Tipps, wie es optimal genutzt werden kann.

Mehr lesen

13 inspirierende Newsletter

E-Mail-Marketing ist langweilig und Newsletter werden eh nicht gelesen? Stimmt nicht. Hier sind 13 tolle Beispiele für richtig schöne Newsletter.

Mehr lesen

Wie können sich Marketer auf GDPR vorbereiten?

Auch wenn der Datenschutz in Deutschland im Vergleich zu anderen EU-Ländern bereits heute streng gehandhabt wird, wird er sich im Jahr 2018 noch einmal verschärfen. Denn dann tritt die General Data Protection Regulation (GDPR) EU-weit in Kraft.

Mehr lesen