LianaMailer (Blog) - Blog

Must-Have Marketing-Technologien 2016

Do 04 Feb 2016 09:00:00 EET

Vor einem Jahr zeigte die Harvard Business Review sieben Marketing-Technologien, die jedes Unternehmen nutzen sollte. Wir wollten sehen, wie die Situation ein Jahr später aussieht – und haben noch eine Technologie hinzugefügt. Gleichzeitig haben wir uns angesehen, wie gut unsere Tools den Bedürfnissen entsprechen. 

1. Analytics

Analysen sind heute noch wichtiger geworden. Und neben den verschiedenen Analytic-Tools (Google Analytics, Yandex, Baidu) sollte jedes Marketing Tool über gute und klare Analytic-Funktionen verfügen. 

Analytics für Websites und E-Mail Marketing sollte für alle schon ein alter Hut sein (obwohl sie oft noch nicht ausreichend genutzt werden). Jedoch werden die Analysen in Media Monitoring Tools und Services zum Versenden von Pressemitteilungen noch nicht von allen Unternehmen genutzt.

Analysen helfen nicht nur beim Ermitteln der Effektivität und in Berichten. Sie helfen Unternehmen auch, zu lernen und die Marketing Aktionen weiterzuentwickeln. Anstatt sich immer wieder um die Berichte zu drehen, sollte ein echtes Verständnis das Ziel der Analysen sein: Was funktioniert und was nicht? Was sind die Trends und Entwicklungen? Dabei helfen einfache und visuell erstellte Tools. 

Liana Technologies Tools und Analysen

2. Conversion Optimization

Conversion Optimization bedeutet, die Besucher, die zur Website geleitet werden konnten, zu möglichst vielen Aktionen überreden zu können. Nach Harvard Business Review interagieren ca. 3% der Besucher weiter mit der Website, nachdem sie dorthin geleitet werden konnten –  Durch Conversion Optimization kann das verdoppelt werden. Für viele Unternehmen ist das eine große Summe, weswegen es sich lohnt. 

Die Conversion Optimization einer Website oder eines Online Shops ist ein Prozess, der vom CMS-System einfache Integrierbarkeit und Anpassbarkeit verlangt, damit kontinuierliches Testen und Reagieren auf die Ergebnisse möglich ist. Neben der ständigen Weiterentwicklung der Website sind Landing Pages, die für einen bestimmten Zweck erstellt wurden, die wichtigsten Tools. Landing Pages können mit CMS-Systemen oder E-Mail Marketing Tools erstellt werden. Aber das Erstellen ist nur der erste Schritt: Danach beginnt die Optimierung. Zur Optimierung können zum Beispiel Landing Page Grader oder Optimizely genutzt werden. 

Liana Technologies Tools und Conversion Optimization


3. E-Mail

Nein, die E-Mail stirbt auch 2016 nicht, stattdessen ist sie zusammen mit der Website der stärkste Marketingkanal für Unternehmen. E-Mail ist "der offizielle Kanal", über den Kunden wirklich kaufen wollen, nach Informationen suchen und über den sie wichtige Informationen erhalten wollen. Die E-Mail erreicht B2B-Entscheider, verkauft an Kunden mit echtem Mehrwert und informiert die Medien. 

Gekaufte Listen und wahlloses Spammen gehören in die Vergangenheit. E-Mail Marketing wird heute an die Kunden gesendet, die ihren Wunsch ausgedrückt haben, Marketing E-Mails zu erhalten. So individuell zugeschnitten wie möglich, mit qualitativ hochwertigen Inhalten. Qualität vor Quantität im E-Mail Marketing.

Der größere Teil des E-Mail Marketing ist in automatisierte, genau segmentierte Nachrichtenketten unterteilt, durch die der interessierte Leser langsam zum Kauf geführt wird. 

Liana Technologies und E-Mail Marketing

Liana Technologies ist ein Profi im E-Mail Marketing mit über 10 Jahren Erfahrung. Wir schwören auf faire Praktiken und hochwertiges E-Mail Marketing, und das kann man in den Ergebnissen und dem zuverlässigen Versand der Nachrichten sehen. Zudem wird unser Tool ständig den neuesten Bedürfnissen in Marketing und Kommunikation nach weiterentwickelt. Im Moment steigt das Video zum neuen Star im E-Mail Marketing auf, und das verwundert nicht: Denn wo ein Video ist, und das Video bereits in der Betreffzeile erwähnt wird, sind die Opening Ratio und die Click Through Ratio häufig in einer ganz eigenen Liga. Ein weiterer Trend sind automatisierte Nachrichtenketten, zum Beispiel Drip-Kampagnen.

Die wichtigsten Funktionen von LianaMailer: 

4. Suchmaschinenmarketing

Suchmaschinenmarketing setzt sich aus der Suchmaschinenwerbung (SEA) und Search Engine Optimization (SEO) zusammen. Damit SEO funktioniert, brauchen Unternehmen langfristige Aktionen, hochwertige Technologien und Grafiken sowie professionelle Inhalte, die den Bedürfnissen der Suchmaschinen entsprechen. In der Praxis beginnt die SEO-Arbeit schon mit der Wahl des CMS: Wenn die Technologie nicht suchmaschinenfreundlich ist, können die anderen Aktionen auch nicht viel ausrichten. 

Am wichtigsten für die Suchmaschinenoptimierung ist jedoch hochwertiger und immer aktueller Inhalt – und dass die Inhalte nicht (zumindest komplett) von einem Anbieter übernommen werden. Deswegen ist es wichtig, dass das CMS über einfache und gute SEO-Funktionen verfügt.

Mit SEA werden bezahlte Banner in Suchmaschinen beschrieben, wie zum Beispiel über Google Adwords (man kann auch Wordstream versuchen). Über diese Tools können Keywords (dafür kann man keywordtool.io verwenden), Texte, Formulare usw. getestet und optimiert werden. Indem sie in Google Adwords und in das CRM-System integriert werden, kann beobachtet werden, welche konkreten Ergebnisse durch die Suchmaschinenwerbung entstehen.

Da Kunden, die bereits seit einiger Zeit mit dem Unternehmen zu tun haben, vorteilhafter als Zielgruppe sind, können die perfekten Zielgruppen oft innerhalb der Tools des Unternehmen gefunden werden. Marketing Automationstools können leicht die wichtigsten Leads mit zukünftigen Informationen verbinden, die wichtigsten Infos herausfiltern und in individuelle Segmente teilen, die sonst nur schwer oder unmöglich zu finden wären. Das kann dann leicht in die Google Tools übertragen werden.

Liana Technologies Tools und Suchmaschinenmarketing

5. Remarketing

Remarketing ist unter anderem, wenn ein Besucher die Website eines Unternehmens besucht und ihm im Anschluss Ads des Unternehmens auf anderen Websites und zum Beispiel auf Facebook angezeigt werden. Diese Form des Marketing, die Retargeting genannt wird, ist manchmal nervig, aber in den meisten Fällen sehr effektiv – Denn die Zielgruppe hat bereits Interesse am Thema angedeutet. Retargeting wird oft per Klick bezahlt, was bedeutet, dass Unternehmen dadurch kostenlos Visibility erhalten. Das am häufigsten genutzte Tool ist Google Adwords Remarketing, aber es lohn sich auch, AdRoll oder Perfect Audience zu verwenden. Remarketing beinhaltet jedoch noch viel mehr, wie zum Beispiel Erinnerungen an einen verlassenen Warenkorb in Online Shops. In der Praxis sind alle Marketingnachrichten, die den Kunden zu einer bestimmten Aktion in der Customer Journey leiten sollen, Teil des Remarketing. 

Liana Technologies Tools und Remarketing und Retargeting

Die Wirkung des Remarketing kann durch das genaue Targeting auf ein bestimmtes Segment mit dem Marketing Automationstool verbessert werden. Was bringt wohl den größeren Verkaufserfolg: Generisches werben an Menschen, die eine Website besuchen, oder zum Beispiel nur an die Personen, die im Laufe des Jahres etwas im Online Shop gekauft haben oder die die Website jetzt zum dritten Mal besucht haben?

LianaCEM ist des Remarketers bester Freund, denn es beinhaltet viele Retargeting-Funktionen. CEM verbindet die Kundeninformationen von der Website, aus dem CRM-System und dem Online Shop zu einer Gesamtheit, die Unternehmen als Zielgruppen für ihre Ads verwenden können. Neben der Verbindung können Unternehmen auch kleine Segmente direkt den Grafiken in den Berichten entnehmen, und die Informationen in das gewünschte System laden. Diese können dann sowohl für die Bannerwerbung in Suchmaschinen als auch für Retargeting benutzt werden. 

LianaCEM ermöglicht auch vielfältige Remarketing-Kampagnen. Zum Beispiel können Erinnerungen an verlassene Warenkörbe und zum Kauf leitende Drip-Kampagnen mit den Grundfunktionen von LianaCEM realisiert werden. 

6. Mobile

Die Mobiloptimierung ist sowohl für die Online-Kundenerfahrung als auch für den Verkauf wichtig. Wenn die Websites eines Unternehmens noch nicht mobil optimiert wurden, verliert dieses Unternehmen viele potentielle Kunden, Newsletter-Öffnungen und Visibilität in den Suchmaschinen – Denn Google berechnet das Ranking auch anhand der mobilen Optimierung. Responsive Websites und Newsletter sind ein erster Schritt, danach sollte man sich fragen, was man noch in der mobilen Welt anbieten kann: Die Möglichkeiten im Mobile Marketing und von mobilen Apps wachsen ständig. 

Liana Technologies und mobile Optimierung

Bild: In der Vorschau von LianaCMS kann überprüft werden, ob alle neu erstellten oder bearbeiteten Inhalte auf mobilen Geräten gut aussehen. 

Bild: Die Berichte in LianaMailer zeigen an, wie viele Leser die Nachrichten mit mobilen Geräten oder über den Desktop geöffnet haben. Außerdem werden die am häufigsten genutzten E-Mail-Programme und deren Verteilung unter den Lesern angezeigt.

7. Marketing Automation

Marketing Automation fügt alles zusammen. Im Jahr 2016 ist Marketing Automation kein beängstigendes Buzzwort mehr. Marketing Automationen werden überall durchgeführt. Unternehmen müssen genau die Teile des Puzzels wählen, die ihren Bedürfnissen und ihrem Business entsprechen. Dann sammelt die Marketing Automation für die Unternehmen die Informationen, die sie brauchen. Vielleicht hilft es dem Up-Selling, wenn die Informationen von der Website, aus dem Online Shop und von Social Media für eine Marketing Automationskampagne zusammen gesammelt werden? Vielleicht sollten die Informationen aus dem Event System und dem CRM zusammengefasst werden, damit Ergebnisse auch über Social Media erzielt werden können. Vielleicht erzeugt das Zusammenfassen von Informationen von der Website, aus dem E-Mail Marketing und dem CRM-System Hot Leads für das Sales Team? 

Liana Technologies und Marketing Automation

Liana Technologies bietet ein Tool zum Erstellen von Marketing Automationen an. Und unser Ansatz zum Versenden von Marketing Automationen unterscheidet sich von anderen Anbietern: Wir wollen keine lange Einführung, enorme Anlaufkosten und komplexe Systeme, die am Ende ungenutzt bleiben. Am wichtigsten ist für uns, dass unsere Kunden den Automationsprozess agil beginnen können und dann später die Marketing Automationen erweitern können. Man lernt nie aus, unsere Produkte passen sich deswegen immer den aktuellen Bedürfnissen an. Unsere schnellsten Einführungsprozesse dauerten nur wenige Wochen. 

+1: 8. Monitoring der Kommunikation

Das Monitoring der Kommunikationsergebnisse ist heute ein wichtiger Teil der gesamten Kommunikationsarbeit eines Unternehmens. Es setzt sich aus Social Media und Online Media Monitoring und Listening, dem Lernen und dem Reagieren auf dieses Monitoring, dem Versenden von Pressemitteilungen, der Visibility auf Social Media und der Verwaltung aller Kanäle zusammen. Unternehmen müssen beobachten, was über sie und ihre Konkurrenten in den Online Medien gesagt wird, wer über sie spricht und Nachrichten an sie senden. Monitoring hilft, auf Diskussionen zu reagieren und den Erfolg einer Pressemitteilung zu erkennen. 

Liana Technologies und Media Monitoring

Kommt es Ihnen so vor, als müssten Sie Ihre Marketing-Technologien für die Bedürfnisse im Jahr 2016 aufrüsten? Dann kontaktieren Sie uns doch und wir überlegen uns zusammen, wie Sie Ihr Marketing und Ihre Kommunikation weiterentwickeln können. 

Kontaktieren Sie uns

Kommentiert

Titel:
Kommentieren:
Name: